Gruppentraining

Egal wie gut erzogen oder trainiert ein Hund ist, er sollte doch täglich körperlich und geistig beschäftigt und ausgelastet werden, damit er der nette Zeitgenosse bleibt, der er ist.

Bei meinen Angeboten handelt es sich entweder um wöchentlich stattfindende Kurse oder um Workshops mit einem festen Termin.

Kurse

Die Kurse bestehen aus wöchentlich stattfindenden Trainingseinheiten (5 Termine) in Kleingruppen zu einem bestimmten Thema.  Das ermöglicht das schrittweise Herangehen an komplexe oder schwierige Trainingsaufgaben und –situationen. Außerdem macht es jede Menge Spaß, wenn man von Woche zu Woche die Fortschritte beobachten kann!  Die kleine Gruppengröße (max. 5 Hunde) erlaubt einen guten Überblick, sodass nicht nur jeder auf seine Kosten kommt, sondern auch individuelle Trainingstipps erhält, die für das jeweilige Mensch-Hund-Team wichtig sind.

Workshops

Workshops widmen sich auch je einem bestimmten Thema und finden ebenso in Kleingruppen statt. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass sie nicht in einem wöchentlichen Rhythmus ablaufen, sondern dass es sich um einmalig stattfindende Termine handelt. Das Richtige für diejenigen, die beispielsweise einen längeren Anfahrtsweg haben oder nicht regelmäßig am gleichen Tag zur gleichen Zeit am Training teilnehmen können.