Junghundegruppe

Die jungen Hunde haben zwar schon eine ganze Menge gelernt, testen in der Pubertät aber auch gerne ihre Grenzen. Sie hinterfragen die Erziehungsbemühungen ihrer Zweibeiner mit dem gewissen „Halbstarken-Charme“ und sind Anlass zur Freude und zur Verzweiflung gleichermaßen.

Für Sie gibt es eine Junghundegruppe, die auf dem Weg zum Erwachsenwerden begleitet.


Die jungen Wilden! Eine Junghundegruppe für Hunde zwischen dem 5. und ca. 18. Lebensmonat.

  • montags, 9.00 bis 10.00 Uhr
  • dienstags, 9.00 bis 10.00  Uhr
  • freitags 16.00 bis 17.00 Uhr
  • samstags, 9.00 bis 10.00 Uhr
  • samstags, 10.00 bis 11.00 Uhr
  • samstags, 15.00 bis 16.00 Uhr (nur für kleinere Hunde)
  • samstags, 16.00 bis 17.00 Uhr
  • sonntags, 12.00 bis 13.00 Uhr

Fort VI, Köln-Lindenthal,

jeder 1.Termin im Monat am Hermeskeiler Platz in K-Sülz.

Max. 5 Hunde

20,00€/Std. oder mit einer 10er-Karte für 190,00€

 

Der Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit nach Voranmeldung möglich, sofern die gewählte Gruppe einen freien Platz hat.

Damit Sie für diese kritische Phase gerüstet sind, findet wöchentlich eine Junghundegruppe statt. Hier können Sie die aufkommenden Fragen und Probleme ansprechen, erhalten wertvolle Tipps und nötige Motivation. Im kontrollierten Freilauf beobachten wir die Körpersprache und das Verhalten der Hunde und entscheiden, wann eingegriffen werden sollte und wann nicht. Ein Rückruftraining aus genau diesen Situationen und das Verfeinern und festigen von bereits Gelerntem runden die Stunde ab. Regelmäßig auftauchende Themen sind außerdem das Gehen an der Leine und das Vermeiden von Anspringen fremder und bekannter Menschen.

 

An jedem ersten Termin im Monat findet ein Stadttraining statt. Dafür treffen wir uns am Hermeskeiler Platz, 50935 Köln.

Auf dem Hermeskeiler Platz (hinter der Endhaltestelle der KVB-Linie 9) kann man problemlos und kostenlos parken.