Physiotherapie, Osteopathie, Rehabilitation

Fit und mobil - ein Hundeleben lang. Dabei unterstütze ich Sie gerne!

Bei nahezu jedem Hund empfiehlt es sich, ihn regelmäßig durchchecken zu lassen, um frühzeitig auf Bewegungseinschränkungen aufmerksam zu werden.

Denn Erkrankungen des Bewegungsapparates führen in der Regel zu Schonhaltungen und zu Veränderungen der normalen Bewegungsmuster.

 

So wird zum Beispiel eine schmerzende Gliedmaße weniger belastet, was häufig den Abbau der Muskulatur zur Folge hat. Der Hund verlagert seinen Körperschwerpunkt um den schmerzenden Bereich zu schonen. Die falsche Belastung der Gelenke kann Knorpelschäden nach sich ziehen und Arthrosen entstehen lassen. 

Da man Hunden häufig erst sehr spät anmerkt, dass sie Schmerzen haben, ist ein "waches Auge" wichtig, damit aus kleinen Wehwehchen gar nicht erst große Probleme entstehen.  

 

Physiotherapie und Osteopathie sollen nicht als Ersatz für eine tierärztliche Behandlung angesehen werden, sondern die Behandlung unterstützen.

 

 

Nadine ist Tierphysiotherapeutin (ATM),

Strukturelle Canine Osteopathin (FBZ) und

Hundefitnesstherapeutin (dogfitsports).

Weitere Infos hier...

 

Um die Behandlung für Ihren Hund so stressfrei wie möglich zu gestalten findet die Behandlung bei Ihnen zu Hause statt.

 

Eine Behandlung (ca. 45-60 Min.) kostet 50 Euro. Dabei gibt in erster Linie Ihr Hund die Behandlungsdauer vor.

 

Sie haben Fragen, benötigen Beratung oder möchten einen Termin vereinbaren?

Melden Sie sich gerne bei ihr:

 

Nadine@leinensache.de oder 0176-56762123