Hunde-Senioren

Physiotherapie kann den natürlichen Alterungsprozess nicht aufhalten, aber Schmerzen lindern und Beweglichkeit erhalten, damit Ihr Vierbeiner auch im Alter noch Freude an Bewegung hat.

 

Neben dem Verlust von Muskel-, Knochen- und Knorpelmasse treten mit zunehmenden Alter auch Gangunsicherheiten und Koordinationsverlust auf.

Nach dem Prinzip "Bewegung hält fit" gehört für mich daher neben der passiven Behandlung auch eine auf den jeweiligen Senior angepasste aktive Bewegungstherapie zur ganzheitlichen Betreuung.

So kann eine gute Muskulatur nachweislich die Gelenke schützen und auch Hunden mit chronischen Skeletterkrankungen Beschwerdefreiheit und Schmerzlinderung verschaffen.

 

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Hundesenioren mit Eifer bei der Sache sind und durch die Behandlung förmlich aufblühen.