Beziehungsfördernde Spaziergänge

Gestaltung und Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs.

Hunde gehen raus zum Jagen, um mit ihren Hundekumpels zu spielen oder um das Territorium abzuchecken. Menschen dagegen möchten die frische Luft genießen und ihren Kopf frei bekommen. Gemeinsamer Nenner ist die Freude über die tägliche Bewegung. Da dieser manchmal aber nicht ausreicht, entstehen Probleme und Problemchen, die sich auf verschiedene Weise äußern können: Da ignoriert der Hund das Rufen, ist auch ansonsten dickköpfig oder fängt an zu jagen und andere Hunde anzupöblen. Er zieht an der Leine auf dem Weg zum Park und lässt keine Möglichkeit aus, sein Bein zu heben. Kurz: der Mensch ist irgendwie abgeschrieben, zumindest teilweise. Das muss aber nicht so sein! Wenn die täglichen Ausflüge von Beginn des Spaziergangs an gestaltet werden und beiden Spaß machen, wirkt sich das positiv auf die Beziehung aus. Erfahren Sie, wie Sie zukünftig nicht jeder für sich, sondern  gemeinsam als (noch besseres) Team unterwegs sind!

 

Themenabend:

Montag, 05.03.2018

19.30 bis 21.30 Uhr

in Köln (19€)Trainerin: Jeanette

 

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email an, danke!