Jagdverhalten verstehen und kontrollieren

Was für den Hund die größte Freude ist, ist für den Menschen oft das größte Leid. Für Hunde ist das Jagen erst einmal ganz normales und arttypisches Verhalten – nur leider in den meisten Fällen von uns Menschen komplett unerwünscht. Was also tun? Gehen Sie doch einfach mit auf die Jagd! Keine Sorge, Sie benötigen keinen Jagdschein. Vielmehr zeige ich Ihnen auf, wie Sie Ihren Hund besser kontrollieren können, aber trotzdem kein Spaßverderber sind. Alternativen schaffen und selbst spannend bleiben sind die Schlüsselworte dazu!


Themenabend:

Montag, 20.11.2017 von 19.30 bis 21.30 Uhr in Köln (19€)

 

Bitte melden Sie sich telefonisch oder per Email an, danke!