Treibball

Was tun, wenn man keine Schafe hat?

Mit Gymnastikbällen arbeiten!

 

Treibball ist eine von vielen Hundesportarten, mit denen Hunde geistig wie körperlich ausgelastet und trainiert werden können. Der Hund lernt, anstelle von Schafen oder Enten, mit Schnauzen- und Körpereinsatz mehrere Gymnastikbälle in ein Tor zu treiben. Dabei wird er von seinem Menschen dirigiert und angeleitet. Es geht also um enge Zusammenarbeit mit möglichst viel Ruhe. Treibball ist längst nicht nur ein Spaß für Hütehunde!

 


Der Anfängerkurs findet samstags von 13.30-14.30 Uhr an folgenden Terminen statt:

20.10., 27.10., 03.11., 10.11. und 17.11.2018

 

Danach verabschiedet sich der Treibball-Kurs in die Winterpause und beginnt im Frühjahr 2019 wieder!

 

Trainingstreffpunkt am Fort VI, Köln-Lindenthal

Teilnehmerzahl: 3-5 Hunde

95,00€ (5 x 60 Min) pro Hund

Trainerin: Jeanette